Archiv der Kategorie 'G4Eichel'

Wochenende

Montag, den 13. November 2006

Dramen haben sich abgespielt. Ich kann Euch sagen. 🙂 Später hiervon mehr. Ich muss mich jetzt erstmal auf der Arbeit erholen.

Shortbus Party

Freitag, den 10. November 2006

Mmmmh. Ich bekomme gerade per SMS eine Einladung zu einer privatenShortbus-Party???? * lach * Da ich den Typen kenne, kann ich mir schon vorstellen was dahintersteckt.

Tja …

Donnerstag, den 9. November 2006

Ich bin ja eigentlich davon ausgegangen, dass mein neuer Mitbewohner sich relativ schnell wieder mit seinem Freund verträgt. Fatalerweise ist heute noch eine Diagnose dazugekommen – Monsieur hat sich ein Tripper eingeholt. Meine Fresse. Nachdem er seinem Freund das heute auch noch gebeichtet hat, sehe ich schwarz kurzfristig wieder zum Singleleben zurückkehren zu können. Wir […]

Änderungen

Freitag, den 3. November 2006

Es wird ein paar Änderungen geben. Die erste wird sein – auf Empfehlung eines Webmasters – dass ich die Kommentare von Euch und die Links die dort gesetzt werden mit einem „No Follow“ Attribut versehen habe. Sinn und Zweck ist einfach – Spam zu vermeiden. Heute morgen waren es wieder über 100 Spamversuche. Laut Webmaster […]

Assisteuse

Donnerstag, den 2. November 2006

Meine Assistentin hat – wie bereits erwähnt – im zarten Alter von 40 ein Auge auf unseren Praktikanten geworfen, der irgendwas um Mitte 20 sein wird. Ich komme heute morgen ins Büro und Cherie (so nenne ich sie und sie nennt mich so) hat ein Kleid an, wo man von Ausschnitt schon nicht mehr sprechen […]

Aufgewacht

Sonntag, den 29. Oktober 2006

Es ist 20 Uhr und ich quäle mich gerade aus dem Bett. Erstmal eine Asperin. 🙂 Morgen mehr dazu …

Das Letzte für diese Woche oder

Sonntag, den 22. Oktober 2006

das Wort zum Sonntag, und / oder was sonst noch alles geschah. 1. Zunächst scheint mein treuester Kommentator NOVARTE verschütt zu sein. 🙁 2. Der Büroblogger wurde Opfer – den Bilder nach zu urteilen – eines in der Pubertät befindlichen Germanisten, der den Büroblogger auf seine Rechtschreibung hinwies. Ich meine – Bloggen soll Spass machen […]

Szenen an der Kaffeemaschine

Donnerstag, den 12. Oktober 2006

Nachdem die Präsentation mit Kunden 1 heute morgen gut gelaufen ist, musste ich nun Kunden 2 abfertigen. Ich kenne ihn schon länger – weiss wie er tickt 🙂 – und er wollte mit mir heute morgen recht zwanglos die Etatsituation für die Kampagne in Deutschland besprechen. Also nichts mit „Schnittchen“ vorbereiten, Beamer aufstellen …. einfach […]

Gestern auf dem Rückflug

Dienstag, den 10. Oktober 2006

Vor mir sassen zwei deutsche Männer, nicht zu übersehen überhoren dass sie schwul waren, die sich auf Deutsch unterhielten, und offensichtlich dachten frei sprechen zu können, weil niemand im Flugzeug deutsch spricht. Trulle 1: Mein Gooott. Hast Du den Steward gesehen? Trulle 2: Jaaa. (Steward ist gerade bei mir uns gibt mir was zu Trinken […]

Ich muss dringend ….

Samstag, den 7. Oktober 2006

… etwas an meinem Französisch tun. Da gehe ich gestern Abend ins Kino in einen Film mit – in deutschen Ohren vielversprechenden – Titel. Les Amitiés maléfigues. Mmmmmh – dachte ich – malé ( = schlecht ) und figues ( = nun gut – ich vertippe mich auch ständig und verwechsele permanent das G mit […]