Archiv der Kategorie 'G2Eichel'

Zwischenstand Filzlaus oder Heiratsantrag

Montag, den 8. Januar 2007

Am Wochenende hatte ich Filzlaus für ein paar Stunden zu Hause. Abends musste ich ihn wieder im abliefern. Ende der Woche, kann er wahrscheinlich aus dem Krankenhaus raus. Anna, Christian und ich haben es – glaube ich – endlich geschafft ihn wieder aufzubauen. Anna hat schon einen „Ernährungsplan“ für ihn aufgestellt, damit „wieder was an […]

Putze

Freitag, den 5. Januar 2007

Ich glaube ich entlasse meine Putzfrau und nehme den hier.

Prinzenrolle

Freitag, den 1. Dezember 2006

Meine Fresse. So reinkeulen musste ich auf der Arbeit schon lange nicht mehr. Jedes Jahr – vor Weihnachten – das gleiche Spiel. ;-( Das wird wieder darauf hinauslaufen, dass ich alle Geschenke online kaufe, die Hälfte nicht vor Weihnachten geliefert werden und ich am 24. wieder durch die Gechäfte hetze und kurz vorm Nervenzusammenbruch stehe, […]

Provinz

Montag, den 27. November 2006

Ich bin am Wochenende kurzfristig zu Christian in die Provinz gefahren – so nennen Pariser im Prinzip alles was sich jenseits der Stadtgrenze befindet. So langsam aber sicher tillt Christian da auf dem platten Land aus. Am Samstag bin ich darufhin mit ihm in der Sauna gewesen – ich dachte mir ein wenig „Abwechselung“ tut […]

Shortbus Party

Freitag, den 10. November 2006

Mmmmh. Ich bekomme gerade per SMS eine Einladung zu einer privatenShortbus-Party???? * lach * Da ich den Typen kenne, kann ich mir schon vorstellen was dahintersteckt.

Wenn Zicken bedienen …

Dienstag, den 7. November 2006

Heute Mittag beim Essen sitzt ein niederländischen Ehepaar, die sich irgendwie in das schwule Restaurant verirrt haben, und irgendwie nicht kapiert haben, wo sie hier eigentlich sind. Ober: (ihr erinnert Euch – der Schreihals der mal ganz gerne in den Raum brüllt „2QT is back“) Sie möchten bestimmt das Tagesgericht. Frau: Ja. Woher kommt Sie […]

The same procedure as every month

Dienstag, den 7. November 2006

Heute früh bin ich zum HIV Test gegangen. Etwas was ich alle ein bis drei Monate machen (je nach schlechtem Gewissen). Trotz aller Vorkehrungen, sitze ich jedesmal im Warteraum, lasse den vergangenen Monat an mir vorüberziehen, versuche mich an die „Anzahl“ zu erinnern … es hinterlässt immer einen „fahlen Beigeschmack“ und Erinnerungen kommen in mir […]

Voll aus dem Leben

Mittwoch, den 1. November 2006

Wunsch und Wirklichkeit gedacht: * weg gehen * was trinken * wen kennenlernen * sich gut unterhalten * mit nach hause nehmen * ficken * heimschicken * einschlafen geschehen: * nach haus gekommen * gröbstes chaos aufräumen * völlig unsexy jogginghose anziehen * was zu essen machen * mails abrufen * durch die programme zappen […]

Ist der Ruf erstmal ruiniert …

Freitag, den 27. Oktober 2006

… lebt es sich ganz ungeniert. Ich finde mich auf einmal unter dem Menüpunkt „Lesenswerte Blogs“ eines Lesers mit einer ausgeprägten Einschlafproblematik wieder. Mit dem Zusatz …aus dem Leben eines Pariser Werbetreibenden… Danke für diesen Zusatz. ­čÖé Ich werde es nach bestem Wissen und Gewissen weiter in der Werbung treiben …

Digitalkamera II

Montag, den 23. Oktober 2006

Ich steige da einfach nicht durch. Optische Sucher, 300 Milliarden Megapixel, Sensoren, Speicherkarten … bla bla bla. Mein Gott – früher war alles einfacher. Kamera gekauft, geknipst und gut war. Aber nein – heute muss man einen Doktor dafür machen, um selber zu verstehen was man eigentlich braucht, um nicht vom Verkäufer ein sündhaft teures […]