Prinzenrolle

Meine Fresse. So reinkeulen musste ich auf der Arbeit schon lange nicht mehr. Jedes Jahr – vor Weihnachten – das gleiche Spiel. ;-( Das wird wieder darauf hinauslaufen, dass ich alle Geschenke online kaufe, die Hälfte nicht vor Weihnachten geliefert werden und ich am 24. wieder durch die Gechäfte hetze und kurz vorm Nervenzusammenbruch stehe, und hysterisch werde. Ich hasse Weihnachten.

Um den Frust loszuwerden, bin ich heute Abend beim Prinzen gewesen. Ich kann Euch sagen – die Wohnung hat schon irgendwas von 1001 Nacht. Und ich – Scheherazade – habe mein Bestes gegeben. Jetzt geht es mir besser.

@Olli. Solltest Du auch mal versuchen statt um 6 Uhr morgens schon im Büro zu sein …

Eine Reaktion zu “Prinzenrolle”

  1. Olli

    leider habe ich keinen Prinzen ;), aber mit den Geschenken geht es mir wie Dir.

Einen Kommentar schreiben