Wechselbad der Gefühle

Irgendwann bekommt man alles zurück – und jetzt mir. Den Klassiker bekomme ich ums Verrecken nicht aus dem Kopf.

Samstag tauchte also der besagte Herr hier auf, samt dem zuvor abgegebenen Versprechen mit dem Rumgehühner und dem ewigen Hin und Her „aufzuräumen“. Da war er nun – samt herzzerreissenden Lächeln, blauen Augen, seiner tiefen und sonoren Stimme – und zugekifft bis zum Anschlag.

Aus der Klärung der Situation wurde natürlich nichts. Das einzige was mir übrigblieb um ihn zu ertragen, war mich ebenfalls zuzudröhnen. Was folgte war ebenfalls ein Klassiker – es lief auf Sex Only raus. Sonntagmorgen um 7 Uhr verschwand er mit den Worten „Kann ich ein Kaffee haben, und wegen „der anderen Geschichte“ – lass es uns ruhig angehen“. Weg war er, mit dem Kommentar „Ich melde ich heute oder morgen per SMS bei Dir“ (ist natürlich nicht passiert).

Kurz darauf stürmt Anna die Wohnung, erzählt mir er stand heulend im Eingang. Ein gemeinsamer Bekannter von mir erklärte mir er sei Hals über Kopf in mich verliebt, hat aber panische Angst davor verlassen zu werden wenn ich ihn näher kennenlernen würde.

Paris ist voll von Beziehungsneurotikern, ich zähle mich selbst dazu. Beziehungen und feste Bindungen machen mir Angst – warum das so ist wird mir ewig verschlossen bleiben. Aber – ich persönlich kann behaupten immer klare Fronten schaffen zu können, und schlicht und ergreifend ein klares Wort zu verlieren. Der hier schlägt alles … Meine Güte. Und das ich leide – ist mir auch vollkommen neu. Zumindest hatte ich das schon lange nicht mehr.

Ich handel mir allerdings haufenweisen Kommentare von Filzi ein. Das bösartiges Miststück. Anna ist der Hammer. Ständig um mich besorgt … Lach. Mir macht das allerdings Angst. Liebe war bei mir lange kein Thema. Und jetzt sowas …. Geheult habe ich auch. Einerseits sage ich mir „Finger weg – wenn das schon so anfängt ….“ …. andererseits weckt er ihn mir die Neugier und den Jagdinstinkt …. Na ja. Spannend wird es in Zukunft bestimmt werden …

7 Reaktionen zu “Wechselbad der Gefühle”

  1. tonja

    „wenn das schon SO anfängt“ und „wie interessaaaant“ liegen halt doch nah beieinander. gerade, wenn man bereits gefühle hat…

    ich drück dir die daumen!

  2. spirea

    meine voyoristische neugierde will befriedigt werden. sprich dich ruhig aus. *g*

  3. 2QT2BStr8

    Bah. Nie wieder – persönlich – etwas gehört von dem Herren. Höre lediglich ständig um 100 Ecken, dass er tierisch in mich verschossen wäre und ihm das genau Angst macht. Seine Konsequenz – nicht mehr melden.
    Und ich dachte ich wäre der König der Grossstadtneurotiker und Beziehungsphobien. Und jetzt habe ich meinen Meister gefunden. 🙂 Das – das schlägt wirklich alles.
    Für mich persönlich sehr ungewöhnlich. Fast komplett neu – das MOI sich verlieben kann. Eine Passage in Duffy’s Song lautet

    i do not know what you do –
    but you do it well
    i am under your spell

    Ein wenig komme ich mir so vor. Scheisse.

  4. Oliver

    Beziehungen können nun mal was tolles und was scheußliches sein. Aber wenn es so ein wechselbad der Gefühle nicht gäbe, wäre es doch nur halb so aufregend.

  5. 2QT2BSTR8 » Blog Archiv » Ich bin drüber weg …

    […]   « Wechselbad der Gefühle […]

  6. 2QT2BStr8

    Ah. Die No No Follow Jäger sind wieder unterwegs.

  7. alfred angelo size chart bridesmaid 2012

    Hey! I could have sworn I’ve been to this blog before but after browsing through some of the post I realized it’s new to me. Anyhow, I’m definitely delighted I found it and I’ll be book-marking and checking back frequently! xboter 2014

Einen Kommentar schreiben